Kontakt
Elektro Eisert GmbH
Lahnbeckestr. 2
45307 Essen
Homepage:www.elektro-eisert.de
Telefon:0201 86201-0
Fax:0201 86201-95

Mit erweitertem Funktionsumfang:
Der agardio.manager von Hager

Der modulare Server agardio.manager ist die zentrale Einheit des Energiemonitoring-Systems von Hager, das speziell für den Einsatz in kleineren bis mittleren Gewerbe- und Zweckbauten wie Bürogebäuden, Tankstellen, Hotels oder Produktionsanlagen entwickelt wurde. Dort erweist sich dieses System als besonders komfortables Hilfsmittel zur Umsetzung der DIN VDE 0100-801 für eine energieeffiziente Planung von Niederspannungsanlagen sowie als Voraussetzung für die Zertifizierung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001. Jetzt hat Hager den agardio.manager für ein lückenloses Energiemonitoring noch vielseitiger gemacht:

Produkt von Hager

Bildquelle: Hager

Produkt von Hager

Bildquelle: Hager

Produkt von Hager

Bildquelle: Hager

An den sechs PLE breiten Server zur Hutschienen-Montage können bis zu 31 Messgeräte über Modbus RTU angeschlossen werden – neben Hager Geräten ab sofort auch Systeme anderer Hersteller. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit des Anschlusses der MID-konformen Hager Energiezähler für zugelassene Abrechnungszwecke sowie der Anschluss des Hager Kompaktleistungsschalters h3+.

Zudem bietet Hager als weiteres Zubehör einen kompakten Messadapter für NH­Sicherungs­last­trenn­schalter an, mit dem sich jetzt auch Sicherungslasttrennschalter der LT-Serie in das agardio Energiemonitoring-System einbinden lassen. So kann die Energiedatenerfassung direkt am Lasttrenner erfolgen.

Sämtliche vom agardio System erfassten Messdaten wie Energieverbräuche, Zählerstände, oder Grenz­wertüber­schreit­ungen sowie Alarme und Informationen zur Netzqualität werden über Web-Browser anschaulich visualisiert. Verbrauchs- und Erzeugungswerte können dabei in Echtzeit­ und Intervalldarstellung als Balken­ oder Kuchendiagramme angezeigt werden. Da sich alle Messdaten auch auf BACnet übertragen lassen, sind die Einsatzmöglichkeiten insbesondere bei Nachrüstungen nochmals erweitert.

Trotz dieses großen Funktionsumfangs ist die Konfiguration des agardio Systems denkbar einfach: Sie erfolgt bequem am Laptop oder Tablet direkt im Webbrowser mit Hilfe einer geführten Programmiermaske – und zwar ohne komplizierte Modbus-Mapping-Tabellen oder den Einsatz einer speziellen Software.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang